Malerbetrieb Schulz
Wir machen Ihr Umfeld farbig

Holzhoftore (Arbeitsbeispiel)

Bei diesem Arbeitsbespiel war reichlich Vorarbeit erforderlich, da das Holztor stark verwittert war und auch der sich zum Teil lösende Altanstrich abgebeizt/ entfernt werden musste. Neben ausgiebigen Schleifarbeiten, wurde das Holz satt mit einer Holzschutzgrundierung (Bläueschutz und gegen Holzwurmbefall) vorbehandelt.

Auch 2-K-Holzspachtelmasse kam zum Einsatz, um Fehlstellen zu verschließen. Weiterhin wurden Holzglattbretter als Verblendung angebracht, um die abgefaulten unteren Enden der Verbretterung zu überdecken und optisch wieder aufzuwerten. Selbstverständlich wurden die nicht mehr sichtbaren Flächen im Vorfeld mit Holzschutzgrundierung und 2 Anstrichen Holzschutzdeckfarbe, vorbehandelt.